Magazin Aktueller Artikel

Schadenminderung/-verhütung bei Hausrat- und Wohngebäude

  Wohngebäudeversicherung
Erstellt von Wahler & Co. |

„Die beste Versicherung ist die, die man nicht braucht!“ Nach diesem Grundsatz haben wir hier einige Tipps zur Schadenvermeidung zur Wohngebäude- und Hausratsversicherung.

Einbruchdiebstahl

Hier lässt sich gut vorsorgen. Zu empfehlen sind einbruchhemmende Wohnungstüren mit Sicherheitsschloss, sowie Fenster mit Schloss oder die Anschaffung einer Alarmanlage. Über ein Förderprogramm der KfW können Sie auch Zuschüsse für die Einbruchvorsorge erhalten. Mehr Informationen finden sie bei unter www.kfw.de.

Feuer

Viele Brandschäden hätten durch erhöhte Aufmerksamkeit und Vorsicht verhindert werden können. In jedem Fall sollten Sie diese Tipps beachten um Brände zu verhindern oder deren Schaden zu reduzieren.

  • Haben sie mindestens einen Feuerlöscher möglichst zentral im Haus?
  • Haben sie die gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder in JEDEM Raum angebracht?
  • Lassen Sie beim Kochen den Herd nie unbeaufsichtigt
  • Lassen Sie offenes Feuer wie Kerzen nicht längere Zeit unbeaufsichtigt, löschen Sie diese vor verlassen des Hauses und stellen sie sie auf einen feuerfesten Untergrund
  • Schäden an zum Beispiel Kabeln oder Elektrogeräten direkt von Fachpersonal beheben lassen
  • Rauchen Sie nicht in Schlafstätten
  • Beachten Sie bei einem Brand diese Reihenfolge beim handeln: 1. Alamieren, 2. Retten, 3. Löschen

Leitungswasser

Ab einem Alter von 20 Jahren werden Gebäude und ihre Leitungen besonders anfällig für Wasserschäden. Um das zu verhindern:

  • lassen Sie die Leitungen regelmäßig von Fachbetrieben kontrollieren
  • Heizen sie ausreichend, auch bei Abwesenheit
  • Stellen Sie Wasserleitungen vor dem ersten Frost im Außenbereich ab und entleeren Sie diese
  • Verschließen Sie (Keller)Fenster

Sturm- und Hagelschäden

Sturm und Hagel haben seit den letzten Jahren stark zugenommen. Stürme lassen sich natürlich nicht kontrollieren, Sie können sich aber vorbereiten

  • Bauliche Mängel am Haus umgehend beseitigen lassen
  • Bei Sturmwarnung Außenmöbel sichern, Fenster schließen und Autos von Bäumen entfernt parken.
  • Baumbestand im Garten prüfen lassen, zurückschneiden oder tote Bäume fällen lassen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Versicherungsschutz benötigen, sprechen Sie uns gerne an

Disclaimer: Diese Sparteninformation gibt Auskunft, welchen Leistungsumfang die genannte Versicherung üblicherweise hat. Die konkreten Versicherungsbedingungen weichen je nach Anbieter / Produkt hiervon ab. Diese Sparteninformation dient ausschließlich der allgemeinen Information über eine Versicherung und mögliche Leistungs- und Schadensfälle.

Zurück
Wir sind Mitglied bei:
Versicherungs-Makler-Genossenschaft
Logo Bundesverband mittelständische Wirtschaft
Logo unisonBrokers
Logo Verband Deutscher Versicherungs-Makler
Logo Business Network International
Logo Mannheimer Runde